Berlin. Kurzgeschichten

Das Berlin, in dem der Autor mit seinem wütenden Doppelgänger herumläuft, ist kein geografischer Ort. Es ist eine ganze Welt – von den staubigen Straßen in Agenskalns bis zu den seelenlosen Autobahnen Deutschlands, von der Krankenstation bis zur Eckkneipe. 22 Texte und eine Novelle versammelt der Band Berlin: alltägliche Begebenheiten, Begegnungen und Beobachtungen.

Aus dem Lettischen von Bettina Bergmann.

Pressestimmen

Berlin ist gewissermaßen der Schlüssel zu den Texten der Sammlung. Der Autor manipuliert – sanft, grausam und beharrlich. Wir sind gezwungen, zusammenzuzucken oder die Hände in den Schoß zu legen und in den Klangfluss der Prosa einzutauchen.

Barbala Simsonediena.lv

Berlin. Kurzgeschichten

22,00 

1. Auflage 2022
ca. 400 Seiten
Hardcover mit Lesebändchen
ISBN 978-3-948052-59-1

Kategorien: ,

erscheint am 30. November 2022

Warenkorb anzeigen

Autor

  • Andris Kuprišs, geboren 1982, ist Autor und Übersetzer. Er studierte Journalismus an Latvijas Universitate in Riga und Fotografie an der Goldsmiths University in London. 2019 erschien in Lettland seine erste Kurzgeschichtensammlung „Berlin“. Seine Essays und Prosatexte erscheinen in diversen Literaturmagazinen, u. a. Satori und Rigas Laiks.