Tortur. Ein Moor-Roman

„Orkan Nylia zog auf. Sabina stellte sich vor, wie er Florian aus ihrem Leben fegte. Die Natur war eine Parallelwelt voller eigener Gesetze, trotz ihrer Gewalt nie schuldig. Eine perfekte Komplizin.“

Ein Haus im Moor und zwei Menschen: Florian liebt Sabina mit rasender Leidenschaft. Doch für Sabina ist Florians Liebe erdrückend, am liebsten würde sie ihn loswerden. Ständig gibt es Streit zwischen den beiden. Dann zieht Orkan Nylia auf. Und draußen wartet das Moor.

Magdalena Jagelkes neuer Roman – hinterlistig und spannend.

Erscheint am 5. Juni 2024

Tortur. Ein Moor-Roman

20,00 

1. Auflage
118 Seiten
ISBN Buch: 978-3-948052-69-0
Broschur mit Klappen, 210 x 140 mm

Kategorien: ,

erscheint am 5. Juni 2024

Autor

  • Magdalena Jagelke

    Magdalena Jagelke, geboren in Polen, lebt seit 1986 in Deutschland. Ihr letzter Roman „Ein gutes Verbrechen“ erschien 2018 und wurde unter anderem in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) und der tageszeitung (taz) rezensiert. Darin erzählte sie die ungeheuerliche Tat einer Mutter. 2015 veröffentlichte der Verlag CulturBooks ihre Storys unter dem Titel „Sich in Polen einen Bob schneiden lassen“.